§ 58 Besondere Regelungen für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter

Zu Abschnitt I Allgemeine Vorschriften

Nr. 1 Zu § 1 – Geltungsbereich –

Diese Sonderregelungen gelten für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter.

Zu Abschnitt III Eingruppierung, Entgelt und sonstige Leistungen

Nr. 2

(1) 1Abweichend von § 15 Abs. 2 gelten für diese Beschäftigten folgende Tabellenwerte der Entgeltgruppe N:


Stufe 2

Stufe 3

Stufe 4

Stufe 5

Stufe 6
gültig vom 1. März 2018 bis zum 28. Februar 2019
2.877,66

3.017,88

3.197,65

3.342,85

3.544,22
gültig vom 1. März 2019 bis zum  29. Februar 2020

2.972,44

3.117,28

3.302,97

3.452,95

3.660,96
gültig ab 1. März 2020 3.003,483.149,833.337,473.489,013.699,19

2Diese Tabellenwerte verändern sich bei allgemeinen Entgeltanpassungen um denselben Prozentsatz bzw. in demselben Umfang wie die Tabellenwerte der Entgeltgruppe P 8.

(2) Soweit im Allgemeinen Teil auf bestimmte Entgeltgruppen der Anlage A Bezug genommen wird, entspricht die Entgeltgruppe N der Entgeltgruppe 8.

Maßgabebestimmung der AVR-Wü/I zu Abschnitt III Nr. 2 Absatz 2:

An die Stelle des Allgemeinen Teils tritt Teil 2 der AVR-Württemberg – Erstes Buch –.

Nr. 3

Abweichend von § 16 (VKA) Abs. 3 Satz 1 wird bei Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern in der Entgeltgruppe N die Stufe 3 nach drei Jahren in Stufe 2 erreicht.